Anwendung des Silberverbands bei Wunden - Algicell Alginat Silberwundverband zur Behandlung von Wunden

Direkt zum Seiteninhalt

ANWENDUNG

  • Die Wunde sollte bei jedem Verbandwechsel mit Standardmethoden gereinigt werden.

  • Algicell kann entsprechend der Wundgröße mit einer sterilen Schere zugeschnitten oder passend gefaltet werden.

  • Legen Sie die Silberauflage direkt auf die Wunde. Tiefe Wunden können locker ausgefüllt werden. Vergewissern Sie sich, dass die Wundauflage nicht über die Wundränder hinausragt.

  • Um die Wundauflage abzudecken, verwenden Sie einen nicht okklusiven Sekundärverband.

  • Algicell kann bis zu 5 Tagen verbleiben. Die Häufigkeit der Verbandwechsel ist vom Zustand der Wunde und von der Stärke der Exsudation abhängig.

  • Bei trockenem Wundbett die Wundauflage vor der Abnahme mit steriler Kochsalzlösung befeuchten.

  • Die Wundauflage behutsam vom Wundbett entfernen. Sie lässt sich in der Regel in einem Stück entfernen. Eventuelle Faserreste können aus der Wunde gespült werden.

  • Bevor Sie eine neue Wundauflage aufbringen, reinigen Sie das Wundbett.



Algicell Silberwundverband
Zurück zum Seiteninhalt